UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

SUBMIT
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

Finish!
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN - VDI 2039

Drehschwingungen im Antriebsstrang - Berechnung, Messung, Reduzierung

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 June 2016
Status: active
Page Count: 108
ICS Code (Gears): 21.200
ICS Code (Vibrations, shock and vibration measurements): 17.160
scope:

In dieser Richtlinie werden die Komponenten von Antriebssträngen und die häufigsten Schwingungserregungen beschrieben und Fragen der Schwingungsberechnung und der Messung von Drehschwingungen in Antriebssträngen behandelt.

Translatorisch schwingende Systeme sind meistens gefesselt (eingespannt). Hingegen sind rotatorisch schwingende Systeme wie eine rotierende Welle meistens ungefesselt. Deshalb werden in dieser Richtlinie ausschließlich ungefesselte drehschwingungsfähige Systeme mit folgenden Eigenschaften betrachtet:

• Ungefesselte drehschwingungsfähige Systeme weisen die niedrigste Eigenfrequenz f00 = 0 auf.

• Die zugehörige Eigenschwingungsform ist eine Starrkörperbewegung. Daher haben auch die Übertragungsfunktionen, gemessene wie berechnete, Resonanzen für f = 0.

• Die erste von null verschiedene Eigenfrequenz wird mit f01 bezeichnet.

• Drehschwingungsfähige Systeme besitzen mindestens zwei Freiheitsgrade, demgemäß mindestens zwei Eigenfrequenzen f00 = 0 und f01 0.

Einen breiten Raum nimmt die Darstellung der Auswirkungen von Einflussgrößen auf das Schwingungsverhalten eines Antriebsstrangs ein. Dazu gehören:

• Nichtlinearitäten, insbesondere der Einfluss von Spielen

• zeitvariante Kenngrößen von Systemkomponenten, die zu parametererregten Schwingungen führen

• reiberregte Schwingungen als eine bei Antriebssträngen besonders relevante Form von selbsterregten Schwingungen

• regenerative Schwingungen

• Abhängigkeit der Torsionseigenfrequenzen von der Gangwahl bei Schaltgetrieben

• Auswirkungen von Verschleiß

Document History

August 1, 2016
Torsional vibration of drivelines - Calculation, measurement, reduction - Corrigendum concerning standard VDI 2039:2016-06
A description is not available for this item.
VDI 2039
June 1, 2016
Drehschwingungen im Antriebsstrang - Berechnung, Messung, Reduzierung
In dieser Richtlinie werden die Komponenten von Antriebssträngen und die häufigsten Schwingungserregungen beschrieben und Fragen der Schwingungsberechnung und der Messung von Drehschwingungen in...
August 1, 2014
Torsional vibration of drivelines - Calculation, measurement, reduction
A description is not available for this item.

References

Advertisement