UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Webinars & White Papers

DIN EN 17059

Plating and anodizing lines - Safety requirements; German version EN 17059:2018

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 October 2018
Status: active
Page Count: 82
ICS Code (Surface treatment): 25.220.20
scope:

Dieses Dokument behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen oder Gefährdungsereignisse, die an Galvanik- und Anodisieranlagen auftreten, wenn sie bestimmungsgemäß und unter Bedingungen, die vom Hersteller als Fehlanwendung vernünftigerweise vorhersehbar sind, verwendet werden. Außerdem werden Verfahren zur Prüfung und Messung der Sicherheitsanforderungen, die Geräte- Kennzeichnung und die Mindestanforderungen an den Betrieb festgelegt.

In diesem Dokument werden Galvanik- und Anodisieranlagen als Galvanikanlagen bezeichnet.

Dieses Dokument gilt für die Gestaltung und Konstruktion von Galvanik- und Anodisieranlagen einschließlich ihrer Transportsysteme zur Oberflächenbehandlung industrieller Waren mittels anorganischer oder organischer Elektrolyte oder mittels anderer Prozessmedien.

Galvanikanlagen im Sinne dieses Dokuments sind Anordnungen von Prozessbädern für das

- elektrolytische Behandeln von Werkstücken (z. B. elektrolytisches Reinigen, Passivieren, Elektroätzen, Polieren, elektrolytisches Polieren und Glänzen, Trocknen);

- nass-chemische Behandeln von Werkstücken (z. B. Entfetten, Passivieren, chemisches Polieren, Ätzen, Dekapieren, Schwärzen);

- elektrolytische und außenstromlose Metallabscheiden, auch auf durch entsprechende Behandlung elektrisch leitend gemachten, nichtmetallischen Werkstücken;

- Ändern der Stoffzusammensetzung an der Oberfläche von metallischen Werkstücken, z. B. Polieren, Brünieren, Phosphatieren, Chromatieren und

- Anodisieren (anodische Oxidation),

einschließlich der Spülbäder und der entsprechenden Transportsysteme (z. B. Hebezeuge, Portalsysteme, Trommeln), wobei die Waren in die Prozessbäder ein- und ausgefahren werden.

Dieses Dokument unterscheidet drei Bauarten von Galvanikanlagen:

Bauart 1: manuelle Anlagen

Bauart 2: halbautomatische Anlagen

Bauart 3: vollautomatische Anlagen

Außerdem legt es die Gerätekennzeichnung und die Anforderungen an die Benutzerinformationen fest.

Dieses Dokument behandelt keine Gefährdungen, die durch Teile von Galvanikanlagen mit einer höheren Einstufung als Kategorie 1 der DGRL (Druckgeräterichtline) hervorgerufen werden.

Diese Norm gilt nicht für:

- Transportsysteme von Karussellanlagen (siehe EN 618:2011-06 und EN 15095);

- Ausrüstung zum Aufbereiten und Behandeln von Wasser und Abwasser;

- Tauchbeschichtungs- und Elektrotauchbeschichtungsanlagen für organische flüssige Beschichtungsstoffe (EN 12581);

- horizontale Galvanikanlagen (z. B. Anlagen zur Leiterplattenfertigung und zum Ätzen, Reel-to-Reel- Anlagen, Durchlaufanlagen);

- Maschinen zur Oberflächenreinigung und -vorbehandlung von industriellen Produkten mittels Flüssigkeiten oder Dampfphasen (EN 12921-1, EN 12921-2, EN 12921-3, EN 12921-4).

ANMERKUNG Maschinen zur Oberflächenreinigung und -vorbehandlung (Normenreihe EN 12921) können Teil einer Galvanikanlage sein.

Document History

DIN EN 17059
October 1, 2018
Plating and anodizing lines - Safety requirements; German version EN 17059:2018
Dieses Dokument behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen oder Gefährdungsereignisse, die an Galvanik- und Anodisieranlagen auftreten, wenn sie bestimmungsgemäß und unter...
December 1, 2016
Plating and anodizing lines - Safety requirements; German and English version prEN 17059:2016
A description is not available for this item.

References

Advertisement