UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN EN 62703

Expression of performance of fluorometric oxygen analyzers in liquid media (IEC 62703:2013); German version EN 62703:2013

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 December 2014
Status: active
Page Count: 43
ICS Code (Chemical analysis): 71.040.40
ICS Code (Chemical technology (Vocabularies)): 01.040.71
scope:

Diese Internationale Norm gilt für fluorometrische Sauerstoffanalysatoren zur kontinuierlichen Bestimmung von Partialdruck oder Konzentration von gelöstem Sauerstoff. Die Norm ist für fluorometrische Sauerstoffanalysatoren anwendbar, die für den Einsatz in wasserhaltigen Flüssigkeiten, in Reinstwässern, in Frisch- und Trinkwasser, in Seewasser oder in anderen wässrigen Lösungen, in industriellen oder kommunalen Abwässern, in Wasserquellen, in Seen und Flüssen als auch für industrielle Prozesse und Prozessflüssigkeiten vorgesehen sind. Während im Prinzip fluorometrische Sauerstoff-Analysatoren in der Gasmesstechnik anwendbar sind, ist die Angabe des Betriebsverhaltens in der Gasmesstechnik nicht Gegenstand dieser Norm.

Die Sensor-Einheit eines fluorometrischen Sauerstoffanalysators, die sich in Kontakt mit dem Messmedium befindet, enthält einen Fluorophor, der in einer sauerstoffdurchlässigen Polymermatrix oder in anderen Sauerstoff-durchlässigen Materialien (oder Substraten) eingebettet ist.

Diese Norm umfasst die Terminologie, Begriffe, Anforderungen an technische Herstellerangaben und Prüfverfahren von fluorometrischen Sauerstoffsensoren.

Diese Norm ist in Übereinstimmung mit den allgemeinen Festlegungen erstellt worden, die in IEC 60359 und in der Reihe IEC 60770 veröffentlicht sind.

Diese Norm bezieht sich auf Analysatoren, die zur dauerhaften Installation an jedem beliebigen Ort (im Gebäude oder im Freien) geeignet sind und mit einer Vor-Ort-Messtechnik angewendet werden.

Sicherheitsanforderungen werden in der IEC 61010-1 behandelt.

Standardbereiche für analoge Gleichstrom-Signale, wie sie in Prozessleitsystemen vorkommen, werden in IEC 60381-1 behandelt.

Die Festlegung von Werten für die Prüfung von Einflussgrößen kann in der Reihe IEC 60654 gefunden werden.

Anforderungen an die mit den Messeinrichtungen zu liefernden Unterlagen werden in IEC 61187 behandelt.

Allgemeine Grundsätze über Größen, Einheiten und Symbole werden in ISO 80000-1:2009 behandelt.

Der Zweck der Norm IEC 62703 ist:

- die allgemeinen Gesichtspunkte für die Terminologie und die Begriffe festzulegen, die sich auf das Betriebsverhalten von fluorometrischen Sauerstoffanalysatoren zur kontinuierlichen Bestimmung von Partialdruck oder Konzentration in flüssigen Medien beziehen;

- Verfahren zu vereinheitlichen, um Festlegungen des funktionellen Betriebsverhaltens solcher Analysatoren zu schaffen bzw. zu verwirklichen;

- Prüfverfahren und ihre Durchführung festzulegen, die zur Bestimmung des funktionellen Betriebsverhaltens durchgeführt werden sollten;

- grundsätzliche Schriftstücke zur Verfügung zu stellen, um die Anwendung der Qualitätssicherungsstandards innerhalb der ISO 9001 zu unterstützen.

Document History

DIN EN 62703
December 1, 2014
Expression of performance of fluorometric oxygen analyzers in liquid media (IEC 62703:2013); German version EN 62703:2013
Diese Internationale Norm gilt für fluorometrische Sauerstoffanalysatoren zur kontinuierlichen Bestimmung von Partialdruck oder Konzentration von gelöstem Sauerstoff. Die Norm ist für fluorometrische...

References

Advertisement