UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN 28017-5

Ortsfeste Zugaenge zu verfahrenstechnischen Apparaten - Teil 5: Treppen

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 April 2016
Status: active
Page Count: 10
ICS Code (Ceilings. Floors. Stairs): 91.060.30
ICS Code (Equipment for the chemical industry in general): 71.120.01
scope:

Dieses Dokument legt die Anordnung und die konstruktive Ausführung von Treppen an ortsfesten Zugängen zu verfahrenstechnischen Apparaten fest.

 Diese werden in der Regel zu Kontroll- und Wartungsarbeiten an diesen Apparaten begangen. Bei emaillierten, ausgekleideten oder beschichteten Apparaten sowie Apparaten aus Nichteisenmetallen oder Kunststoffen ist die Anwendbarkeit zu prüfen.

 Basis für Geländer an Treppen dieser Norm ist DIN 28017-2 (siehe Bild 1).

Dieses Dokument gilt für Treppenkonstruktionen, denen bei der Berechnung folgende Verkehrslasten zu Grunde gelegt wurden:

- für Podeste, nach DIN 28017-1;

- für Treppenstufen, nach DIN EN ISO 14122-3.

Für Treppen an maschinellen Anlagen und baulichen Anlagen gilt DIN EN ISO 14122-3.

Zur Abgrenzung zwischen verfahrenstechnischen Apparaten, Maschinen und baulichen Anlagen, siehe Literaturhinweise und Anhang A. 

Document History

DIN 28017-5
April 1, 2016
Ortsfeste Zugaenge zu verfahrenstechnischen Apparaten - Teil 5: Treppen
Dieses Dokument legt die Anordnung und die konstruktive Ausführung von Treppen an ortsfesten Zugängen zu verfahrenstechnischen Apparaten fest.  Diese werden in der Regel zu Kontroll- und...
June 1, 2015
Stationary accesses to process apparatus - Part 5: Stairs
A description is not available for this item.

References

Advertisement