UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN 13221

Laboratory refrigerators and freezers - Terminology, requirements, testing

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 August 2016
Status: active
Page Count: 18
ICS Code (Chemical laboratories. Laboratory equipment): 71.040.10
scope:

Diese Norm gilt für Kühl- und Gefriergeräte für Laboranwendungen, die mit einer Einrichtung zur Kälteerzeugung ausgerüstet sind und zur Aufbewahrung von gekühlten Stoffen für den Laborbedarf bei einer Temperatur von -150 °C bis +15 °C dienen. Die Temperatur des Aufstellungsraumes liegt im Bereich von 10 °C bis 35 °C. Die relative Feuchte darf bis 75 % betragen.

ANMERKUNG 1 Kühl- und Gefriergeräte für Laboranwendungen werden im Folgenden als Labor-Kühlgeräte bezeichnet.

ANMERKUNG 2 Die maximal einzustellende Soll-Temperatur kann durch die Temperatur des Aufstellungsraumes <16 °C eingeschränkt sein. Bei Labor-Kühlgeräten für die Aufbewahrung von gekühlten Stoffen bei einer Temperatur unter -90 °C kann die Temperatur des Aufstellungsraumes begrenzt sein.

Diese Norm gilt nicht für:

- Kühlbrutschränke nach DIN 12880;

- Kühlzellen bzw. Kühlcontainer > 2000 l;

- die Kühlung während des Transports.

 

Document History

DIN 13221
August 1, 2016
Laboratory refrigerators and freezers - Terminology, requirements, testing
Diese Norm gilt für Kühl- und Gefriergeräte für Laboranwendungen, die mit einer Einrichtung zur Kälteerzeugung ausgerüstet sind und zur Aufbewahrung von gekühlten Stoffen für den Laborbedarf bei...
January 1, 2016
Laboratory refrigerators - Terms, requirements, testing
A description is not available for this item.

References

Advertisement