UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN EN ISO 898-2

Mechanical properties of fasteners made of carbon steel and alloy steel - Part 2: Nuts with specified proof load values - Coarse thread (ISO/DIS 898-2:2009); German version prEN ISO 898-2:2009

inactive
Organization: DIN
Publication Date: 1 February 2010
Status: inactive
Page Count: 28
ICS Code (Nuts): 21.060.20
scope:

Dieser Teil von ISO 898 legt mechanische und physikalische Eigenschaften von Muttern aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl mit Regelgewinde fest, die in einem Bereich der Umgebungstemperatur von 10 °C bis 35 °C geprüft werden.

Muttern, die den Anforderungen dieser Norm entsprechen, werden in diesem Bereich der Umgebungstemperatur bewertet. Es kann sein, dass sie die festgelegten mechanischen und physikalischen Eigenschaften bei höheren Temperaturen und/oder niedrigeren Temperaturen nicht beibehalten.

ANMERKUNG 1 Muttern, die den Anforderungen dieser Norm entsprechen, werden für Anwendungen im Bereich von −50 °C bis +150 °C eingesetzt. Anwender sollten für Temperaturen außerhalb des Bereiches von −50 °C und +150 °C sowie bis zu einer Höchsttemperatur von +300 °C einen erfahrenen Metallurgen für Verbindungselemente konsultieren, um die geeignete Wahl für die vorgesehene Anwendung zu treffen.

ANMERKUNG 2 Informationen zur Auswahl und Anwendung von Stählen für den Einsatz bei niedrigeren und höheren Temperaturen sind z. B. in EN 10269, ASTM F2281 und ASTM A 320/A 320 M enthalten.

Dieser Teil von ISO 898 gilt für Muttern:

- aus Kohlenstoffstahl oder legiertem Stahl;

- mit Regelgewinde M5 ≤ D ≤ M39;

- mit metrischem ISO-Gewinde nach ISO 68-1;

- mit Durchmesser-Steigungs-Kombinationen nach ISO 261;

- mit festgelegten Festigkeitsklassen einschließlich Prüfkraft;

- unterschiedlicher Muttertypen;

- mit einer Mindesthöhe m ≥ 0,45 D;

- mit einem Mindestaußendurchmesser oder einer Mindestschlüsselweite s ≥ 1,45 D (siehe auch Anhang A);

- die zu Schrauben mit mechanischen Eigenschaften nach ISO 898-1 passen.

ANMERKUNG 3 Muttern mit Feingewinde sind in ISO 898-6 festgelegt.

Zu feuerverzinkten Schraubenverbindungen mit überschnittenen Muttern siehe außerdem ISO 10684.

Er legt keine Anforderungen für Eigenschaften fest wie:

- Sicherungseigenschaften (siehe ISO 2320);

- Drehmoment/Vorspannkraft (siehe ISO 16047 für entsprechende Prüfverfahren);

- Schweißbarkeit;

- Korrosionsbeständigkeit.

Document History

August 1, 2012
Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl - Teil 2: Muttern mit festgelegten Festigkeitsklassen - Regelgewinde und Feingewinde (ISO 898-2:2012); Deutsche Fassung EN ISO 898-2:2012
Dieser Teil von ISO 898 legt mechanische und physikalische Eigenschaften von Muttern aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl mit Regelgewinde und Feingewinde fest, die in einem Bereich der...
DIN EN ISO 898-2
February 1, 2010
Mechanical properties of fasteners made of carbon steel and alloy steel - Part 2: Nuts with specified proof load values - Coarse thread (ISO/DIS 898-2:2009); German version prEN ISO 898-2:2009
Dieser Teil von ISO 898 legt mechanische und physikalische Eigenschaften von Muttern aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl mit Regelgewinde fest, die in einem Bereich der Umgebungstemperatur von...

References

Advertisement