UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN ISO 21940-32

Mechanical vibration - Rotor balancing - Part 32: Shaft and fitment key convention (ISO 21940-32:2012)

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 August 2012
Status: active
Page Count: 22
ICS Code (Balancing and balancing machines): 21.120.40
scope:

Dieser Teil von ISO 21940 legt eine bestimmte Vereinbarung für das Auswuchten einzelner Rotorbauteile (Welle und Anbauteile) mit Passfederverbindung fest. Damit wird die Kompatibilität aller ausgewuchteten Bauteile erreicht, sodass nach dem Zusammenbau die Auswuchttoleranz und/oder der Schwingungsgrenzwert des zusammengebauten Rotors eingehalten werden.

Dieser Teil von ISO 21940 legt den Einsatz halber Passfedern fest, wenn einzelne Bauteile eines Rotorzusammenbaus mit Passfederverbindungen ausgewuchtet werden. Des Weiteren legt er eine Kennzeichnung von Bauteilen mit der beim Auswuchten angewandten Passfeder-Vereinbarung fest.

Dieser Teil von ISO 21940 gilt für das Auswuchten von Rotoren in einer Auswuchtmaschine, in den eigenen Lagern oder am Aufstellungsort. Die Passfeder-Vereinbarung kann auch angewandt werden, wenn die Restunwucht und/oder die Schwingungen von Rotoren mit Passfedernut gemessen werden, Anbauteile aber noch nicht montiert sind.

Dieser Teil von ISO 21940 gilt sowohl für Passfedern mit konstantem rechteckigem oder quadratischem Querschnitt, die parallel zur Mittellinie der Welle angebracht sind, als auch für Scheibenfedern, Nasenkeile, Axialstifte sowie Passfedern, die an konischen Wellenabschnitten sitzen, und andere spezielle Passfedern. Das Prinzip der Vereinbarung „halbe Passfeder" gilt in entsprechender Weise für die jeweilige Form und Lage der speziellen Passfeder.

Document History

DIN ISO 21940-32
August 1, 2012
Mechanical vibration - Rotor balancing - Part 32: Shaft and fitment key convention (ISO 21940-32:2012)
Dieser Teil von ISO 21940 legt eine bestimmte Vereinbarung für das Auswuchten einzelner Rotorbauteile (Welle und Anbauteile) mit Passfederverbindung fest. Damit wird die Kompatibilität aller...
December 1, 2011
Mechanical vibration - Rotor balancing - Part 32: Shaft and fitment key convention (ISO/FDIS 21940-32)
A description is not available for this item.

References

Advertisement