UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN EN 10243-1

Gesenkschmiedeteile aus Stahl - Masstoleranzen - Teil 1: Warm hergestellt in Haemmern und Senkrecht-Pressen; Deutsche Fassung EN 10243-1:1999

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 June 2000
Status: active
Page Count: 28
ICS Code (Iron and steel forgings): 77.140.85
scope:

Diese Europäische Norm enthält Maßtoleranzen für Gesenkschmiedeteile aus Stahl, hergestellt in Hämmern und Senkrecht-Pressen.

Der erste Teil dieser Europäischen Norm gilt für Gesenkschmiedeteile im Lieferzustand, die aus Kohlenstoff- oder legiertem Stahl warm in Hämmern und Pressen geschmiedet sind. Die Toleranzen gelten für Gesenkschmiedeteile bis zu einem Gewicht von 250 kg und einer größten Länge von 2 500 mm. Toleranzen für schwerere oder größere Schmiedeteile müssen besonders vereinbart werden.

Diese Europäische Norm ist nicht auf gestauchte Gesenkschmiedestücke, die auf Waagerecht-Stauchmaschinen hergestellt wurden, anwendbar (siehe EN 10243-2).

Die in dieser Europäischen Norm angegebenen Toleranzen umfassen Schmiedeteile nach normalen Anforderungen und Schmiedeteile mit engeren Toleranzgrenzen. Diese zwei Schmiedegüten werden wie folgt unterschieden:

- Schmiedegüte F mit Toleranzen von ausreichender Genauigkeit für die meisten Anwendungsfälle, die sich mit üblichen Schmiedeeinrichtungen und Fertigungsverfahren einhalten lassen;

- Schmiedegüte E sieht engere Toleranzen für solche Fälle vor, für welche die normalen Anforderungen nicht ausreichen.

Obgleich Toleranzen der Schmiedegüte E (eng) auf alle Abmessungen eines Schmiedeteiles angewendet werden können, ist es wirtschaftlicher, sie nur auf diejenigen Maße anzuwenden, bei denen die engeren Toleranzen notwendig sind.

Diese Schmiedegüte sollte nur verlangt werden, wenn die sich ergebenden zusätzlichen Kosten durch eine Einsparung in den Gesamtkosten gerechtfertigt sind. Die Tabellen für Maßtoleranzen sind auf der Vorzugsreihe R 20 aufgebaut (siehe ISO 3).

Der Anhang A vermittelt zur Information einige Anwendungsbeispiele dieser Toleranzen für verschiedene Arten von Gesenkschmiedeteilen.

Es gibt mitunter auch Fälle, welche die Anwendung größerer als der angegebenen Toleranzen erfordern - beispielsweise wenn es sich um besonders komplizierte Schmiedeteile oder um besonders schwer zu verschmiedende Stähle handelt. In solchen Fällen kann die Toleranznorm nur als Grundlage dienen; die den jeweiligen Umständen am besten gerecht werdenden Toleranzen müssen besonders vereinbart werden.

Diese Europäische Norm enthält keine Sondertoleranzen, enger als Güteklasse E. Solche Anforderungen setzen üblicherweise zusätzliche Arbeitsgänge - z. B. Warmoder Kaltkalibrieren - oder besondere Umformverfahren - z. B. Halbwarm- oder Kaltschmieden voraus.

Erwägungen dieser Art sind, obwohl sie häufig vorkommen, fallbedingt und sehr unterschiedlich. Die Beratung soll erfolgen, wenn sich das Schmiedeteil noch im frühen Stadium des Entwurfes befindet; auf diese Weise können die speziellen Anforderungen des Abnehmers mit geringsten zusätzlichen Kosten erfüllt werden.

Document History

December 1, 2007
Steel die forgings - Tolerances on dimensions - Part 1: Drop and vertical press forgings; German version EN 10243-1:1999, Corrigenda to DIN EN 10243-1:2000-06
A description is not available for this item.
July 1, 2005
Steel die forgings - Tolerances on dimensions - Part 1: Drop and vertical press forgings; German version EN 10243-1:1999, Corrigenda to DIN EN 10243-1:2000-06; German version EN 10243-1:1999/AC:2005
A description is not available for this item.
DIN EN 10243-1
June 1, 2000
Gesenkschmiedeteile aus Stahl - Masstoleranzen - Teil 1: Warm hergestellt in Haemmern und Senkrecht-Pressen; Deutsche Fassung EN 10243-1:1999
Diese Europäische Norm enthält Maßtoleranzen für Gesenkschmiedeteile aus Stahl, hergestellt in Hämmern und Senkrecht-Pressen. Der erste Teil dieser Europäischen Norm gilt für Gesenkschmiedeteile im...
December 1, 1995
Steel drop and press forgings - Tolerances on dimensions; German version prEN 10243-1:1995
A description is not available for this item.

References

Advertisement