UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

SUBMIT
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

Finish!
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN V ENV 13050

Curtain walling - Watertightness - Laboratory test under dynamic air pressure and water spray; German version ENV 13050:2000

inactive, Most Current
Organization: DIN
Publication Date: 1 March 2001
Status: inactive
Page Count: 12
ICS Code (Walls. Partitions. Façades): 91.060.10
scope:

Diese Vornorm legt ein zusätzliches Prüfverfahren fest, das zur Beurteilung der Schlagregendichtheit von Vorhangfassaden, sowohl von ortsfesten als auch zu öffnenden Teilen, angewendet werden kann. Bei der Prüfung handelt es sich um eine ergänzende Prüfung, die nicht für Klassifizierungszwecke gefordert wird, und sie sollte nur dann angewendet werden, wenn der Projektmanager deren Notwendigkeit festgelegt hat.

Sie beschreibt, wie die Außenseite des Prüfkörpers einer Vorhangfassade kontinuierlich mit Wasser besprüht und einem turbulenten Luftstrom, einschließlich kontinuierlich im Innern der Kammer erzeugten positiven Luftdruckstößen, ausgesetzt werden sollte.

Diese Vornorm gilt für jede Art von Vorhangfassaden wie sie in prEN 13830:2000 festgelegt sind.

Document History

DIN V ENV 13050
March 1, 2001
Curtain walling - Watertightness - Laboratory test under dynamic air pressure and water spray; German version ENV 13050:2000
Diese Vornorm legt ein zusätzliches Prüfverfahren fest, das zur Beurteilung der Schlagregendichtheit von Vorhangfassaden, sowohl von ortsfesten als auch zu öffnenden Teilen, angewendet werden kann....

References

Advertisement