UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN EN 60118-4

Electroacoustics - Hearing aids - Part 4: Induction-loop systems for hearing aid purposes - System performance requirements (IEC 60118-4:2014); German version EN 60118-4:2015

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 October 2015
Status: active
Page Count: 56
ICS Code (Aids for deaf and hearing impaired people): 11.180.15
scope:

Dieser Teil von IEC 60118 gilt für Audiofrequenz-Induktionsschleifen-Systeme, die ein magnetisches Wechselfeld im hörbaren Frequenzbereich erzeugen und dafür vorgesehen sind, ein Eingangssignal für Hörgeräte mit Induktionsspule (Hörspule) zu liefern. In dieser Norm wird davon ausgegangen, dass hierfür verwendete Hörgeräte allen relevanten Teilen von IEC 60118 entsprechen.

In dieser Norm werden Anforderungen an die magnetische Feldstärke in Audiofrequenz-Induktionsschleifen zur Verbindung von Hörgeräten festgelegt, die einen ausreichenden Signal-Stör-Abstand geben, ohne das Hörgerät zu übersteuern. Weiterhin werden Minimalanforderungen an den Frequenzgang für eine ausreichende Verständlichkeit festgelegt.

Es werden Messverfahren für die magnetische Feldstärke festgelegt, Aussagen zu den entsprechenden Messgeräten getroffen (siehe Anhang B), die dem Anwender und den Betreibern des Systems zur Verfügung zu stellenden Informationen (siehe Anhang C) genannt und andere wichtige Betrachtungen durchgeführt.

In dieser Norm werden keine Festlegungen für Induktionsschleifen-Verstärker, zugehörige Mikrofone und Audiosignalquellen, welche in IEC 62489-1 behandelt werden, oder für die Feldstärke getroffen, welche durch Geräte innerhalb des Anwendungsbereiches von ITU-T P.370, z. B. Telefonhörer, erzeugt wird.

Document History

October 1, 2017
Electroacoustics - Hearing aids - Part 4: Induction-loop systems for hearing aid purposes - System performance requirements (IEC 29/952/CDV:2017); German version EN 60118-4:2015/prA1:2017
A description is not available for this item.
DIN EN 60118-4
October 1, 2015
Electroacoustics - Hearing aids - Part 4: Induction-loop systems for hearing aid purposes - System performance requirements (IEC 60118-4:2014); German version EN 60118-4:2015
Dieser Teil von IEC 60118 gilt für Audiofrequenz-Induktionsschleifen-Systeme, die ein magnetisches Wechselfeld im hörbaren Frequenzbereich erzeugen und dafür vorgesehen sind, ein Eingangssignal für...
July 1, 2013
Electroacoustics - Hearing aids - Part 4: Induction loop systems for hearing aid purposes - System performance requirements (IEC 29/797/CDV:2013); German version FprEN 60118-4:2013
A description is not available for this item.
August 1, 2007
Electroacoustics - Hearing aids - Part 4: Induction loop systems for hearing aid purposes - Magnetic field strength (IEC 60118-4:2006); German version EN 60118-4:2006
A description is not available for this item.
August 1, 1999
Hearing aids - Part 4: Magnetic field strength in audio-frequency induction loops for hearing aid purposes (IEC 60118-4:1981 + A1); German version EN 60118-4:1998 + A1:1998
A description is not available for this item.

References

Advertisement