UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN EN 10346

Continuously hot-dip coated steel flat products for cold forming - Technical delivery conditions; German version EN 10346:2015

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 October 2015
Status: active
Page Count: 44
ICS Code (Flat steel products and semi-products): 77.140.50
scope:

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an kontinuierlich schmelztauchveredelte Flacherzeugnisse aus weichen Stählen zum Kaltumformen, Stählen für die Anwendung im Bauwesen und Stählen mit hoher Dehngrenze zum Kaltumformen mit Überzügen aus Zink (Z), Zink-Eisen-Legierung (ZF), Zink-Aluminium-Legierung (ZA), Aluminium-Zink-Legierung (AZ), Aluminium-Silicium-Legierung (AS) oder Zink-Magnesium-Legierung (ZM) sowie aus Mehrphasenstählen zum Kaltumformen mit Überzügen aus Zink (Z), Zink-Eisen-Legierung (ZF), Zink-Aluminium-Legierung (ZA) oder Zink-Magnesium-Legierung (ZM) in Dicken von 0,20 mm ≤ t < 3,0 mm, fest.

Diese Europäische Norm darf, falls zum Zeitpunkt der Anfrage und Bestellung vereinbart, auch für kontinuierlich schmelztauchveredelte Flacherzeugnisse in Dicken t < 0,20 mm bzw. 3,0 mm ≤ t ≤ 6,5 mm angewendet werden. In diesem Fall müssen die mechanischen Eigenschaften, die Prüfproben, die Haftung des metallischen Überzuges und die Anforderungen an die Oberflächenqualität vereinbart werden.

Als Dicke gilt die Enddicke des gelieferten Erzeugnisses nach dem Veredeln.

Dieses Dokument gilt für Band aller Breiten und daraus abgelängte Bleche (≥ 600 mm Breite) sowie für abgelängte Stäbe (< 600 mm Breite).

ANMERKUNG 1 Erzeugnisse mit Überzügen aus (reinem) Aluminium können auch lieferbar sein, sind aber nicht Gegenstand dieser Europäischen Norm.

ANMERKUNG 2 Die Erzeugnisse nach dieser Europäischen Norm eignen sich vorzugsweise für Anwendungen, bei denen die Kaltumformbarkeit, hohe Festigkeit, eine definierte Mindeststreckgrenze und Beständigkeit gegen Korrosion von vorrangiger Bedeutung sind. Der durch den Überzug bewirkte Korrosionsschutz ist der Dicke des Überzugs, d. h. der Auflagenmasse, proportional (siehe auch 7.3.2). Erzeugnisse nach dieser Europäischen Norm können als Substrate für Flacherzeugnisse mit organischer Beschichtung nach EN 10169 für den Einsatz im Bauwesen und für allgemeine technische Anwendungen verwendet werden.

ANMERKUNG 3 Nach Vereinbarung bei der Anfrage und Bestellung ist diese Europäische Norm auch auf andere kontinuierlich schmelztauchveredelte warmgewalzte Flacherzeugnisse (z. B. nach EN 10149-2) anwendbar.

Document History

DIN EN 10346
October 1, 2015
Continuously hot-dip coated steel flat products for cold forming - Technical delivery conditions; German version EN 10346:2015
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an kontinuierlich schmelztauchveredelte Flacherzeugnisse aus weichen Stählen zum Kaltumformen, Stählen für die Anwendung im Bauwesen und Stählen mit...
April 1, 2013
Continuously hot-dip coated steel flat products - Technical delivery conditions; German version prEN 10346:2013
A description is not available for this item.
July 1, 2009
Continuously hot-dip coated steel flat products - Technical delivery conditions; German version EN 10346:2009
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an kontinuierlich schmelztauchveredelte Flacherzeugnisse aus weichen Stählen zum Kaltumformen, Stählen für die Anwendung im Bauwesen, Stählen mit hoher...
July 1, 2007
Continuously hot-dip coated steel flat products - Technical delivery conditions; German version prEN 10346:2007
A description is not available for this item.

References

Advertisement