UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close
Already an Engineering360 user? Log in.

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

Customize Your Engineering360 Experience

close
Privacy Policy

This is embarrasing...

An error occurred while processing the form. Please try again in a few minutes.

DIN ISO/TS 22002-4

Prerequisite programmes on food safety - Part 4: Food packaging manufacturing (ISO/TS 22002-4:2013)

active, Most Current
Organization: DIN
Publication Date: 1 December 2015
Status: active
Page Count: 25
ICS Code (Food products in general): 67.040
scope:

Diese Technische Spezifikation legt die Anforderungen an die Einrichtung, die Implementierung und die Aufrechterhaltung von Präventivprogrammen (PRPS) als Unterstützung bei der Beherrschung der Gefahren für die Lebensmittelsicherheit bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen fest.

Diese Technische Spezifikation gilt für alle Organisationen, unabhängig von deren Größe oder Komplexität, die Lebensmittelverpackungen und/oder Zwischenprodukte herstellen. Diese Technische Spezifikation ist nicht für die Anwendung in anderen Teilen und oder für andere Tätigkeiten innerhalb der Lebensmittelversorgungskette konzipiert oder vorgesehen.

ANMERKUNG 1 Die Organisation, die ihre eigenen Lebensmittelverpackungen produziert (z. B. eigenständiges Blasen von Flaschen und Formen/Füllen/Verschließen von aseptischen Schachteln/Beuteln), kann entscheiden, ob diese Technische Spezifikation angewendet werden sollte oder nicht.

Es gibt verschiedenartige Herstellerorganisationen für Lebensmittelverpackungen und nicht alle in dieser Technischen Spezifikation festgelegten Anforderungen gelten für eine einzelne Organisation. Jede Organisation ist verpflichtet, eine dokumentierte Gefahrenanalyse in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit durchzuführen, die jede Anforderung umfasst. Werden Anforderungen ausgeschlossen oder alternative Maßnahmen implementiert, ist es erforderlich, das durch die Gefahrenanalyse der Lebensmittelsicherheit zu begründen.

Diese Technische Spezifikation ist keine Norm für das Managementsystem und ist dafür vorgesehen, von den Herstellerorganisationen für Lebensmittelverpackungen angewendet zu werden, die PRPS auf eine Weise implementieren möchten, um damit die in ISO 22000 festgelegten Anforderungen zu behandeln.

Diese Technische Spezifikation ist für die Anwendung in Verbindung mit ISO 22000 vorgesehen.

ANMERKUNG 2 Für die Anwendung dieser Technischen Spezifikation schließt der Begriff Lebensmittel Getränke ein

Document History

DIN ISO/TS 22002-4
December 1, 2015
Prerequisite programmes on food safety - Part 4: Food packaging manufacturing (ISO/TS 22002-4:2013)
Diese Technische Spezifikation legt die Anforderungen an die Einrichtung, die Implementierung und die Aufrechterhaltung von Präventivprogrammen (PRPS) als Unterstützung bei der Beherrschung der...

References

Advertisement