UNLIMITED FREE ACCESS TO THE WORLD'S BEST IDEAS

close

DIN EN 16129

Pressure regulators, automatic change-over devices, having a maximum regulated pressure of 4 bar, with a maximum capacity of 150kg/h, associated safety devices and adaptors for butane, propane, and their mixtures; German version EN 16129:2013

active, Most Current
Buy Now
Organization: DIN
Publication Date: 1 August 2013
Status: active
Page Count: 147
ICS Code (Pressure regulators): 23.060.40
scope:

Diese Europäische Norm definiert die Bau- und Betriebseigenschaften, die Sicherheitsanforderungen und die Prüfverfahren und die Kennzeichnung von Druckregelgeräten und automatischen Umschaltventilen mit einem höchsten Ausgangsdruck bis einschließlich 4 bar und einem Durchfluss bis einschließlich 150 kg/h für Butan, Propan oder deren Gemische in der Dampfphase.

Diese Europäische Norm gilt ebenso für die in Druckregeleinrichtungen nach dieser Norm integrierte Sicherheitseinrichtungen. Die Eigenschaften dieser Sicherheitseinrichtungen sind in den Anhängen A und B beschrieben.

Diese Norm beinhaltet auch Anforderungen an:

Adapter für den Anschluss an selbstschließende Ventile;

zusätzliche Sicherheitseinrichtungen.

In Sinne dieser Norm werden

- Druckregelgeräte und automatische Umschalteinrichtungen als „Druckregeleinrichtung";

- Druckregelgeräte, automatische Umschalteinrichtungen und Adapter als „Einrichtungen"

bezeichnet.

Die Anforderungen gelten generell für Einrichtungen, die in Gegenden benutzt werden, in denen die Temperatur bei der Benutzung zwischen −20 °C und +50 °C beträgt. Zusätzliche Anforderungen für Einrichtungen, die bei Temperaturen unterhalb −20 °C benutzt werden, sind in Anhang C definiert. Zusätzliche Anforderungen an Druckregelgeräte, die dazu bestimmt sind, in Caravans, Motorcaravans und Süßwasserbooten benutzt zu werden, werden in Anhang D beschrieben.

Zusätzliche Anforderungen an Druckregelgeräte, die dazu bestimmt sind, in Seewasserbooten benutzt zu werden, werden in Anhang M beschrieben.

Für die spezielle Anwendung in Caravans; Motorcaravans und Booten (Süßwasser und Seewasser) kann die automatische Umschaltfunktion auch durch eine Kombination von Druckregelgeräten erfolgen, die ein System eines automatischen Umschaltventils bilden, das in 3.1.9 definiert ist.

Zu den Installationsvorschriften der Einrichtungen und deren möglichen zugehörigen Sicherheitseinrichtungen sollten Hinweise auf die geltenden nationalen Bestimmungen der Mitgliedsstaaten gegeben werden.

Alle Anschlüsse und die Länder, in denen diese verwendet werden, werden in den Anhängen G und H beschrieben.

Diese Europäische Norm beschreibt ausschließlich Verbindungen, die nicht in anderen Normen beschrieben werden (z. B. EN 15202 für Flaschenventilanschlüsse).

Document History

August 1, 2018
Pressure regulators, automatic change-over devices, having a maximum regulated pressure of 4 bar, with a maximum capacity of 150 kg/h, associated safety devices and adaptors for butane, propane, and their mixtures; German and English version prEN 16129:2018
A description is not available for this item.
DIN EN 16129
August 1, 2013
Pressure regulators, automatic change-over devices, having a maximum regulated pressure of 4 bar, with a maximum capacity of 150kg/h, associated safety devices and adaptors for butane, propane, and their mixtures; German version EN 16129:2013
Diese Europäische Norm definiert die Bau- und Betriebseigenschaften, die Sicherheitsanforderungen und die Prüfverfahren und die Kennzeichnung von Druckregelgeräten und automatischen Umschaltventilen...
September 1, 2010
Pressure regulators, automatic change-over devices, having a maximum regulated pressure of 4 bar, with a maximum capacity of 100kg/h, associated safety devices and adaptors for butane, propane, and their mixtures - German version prEN 16129:2010
A description is not available for this item.

References

Advertisement